Hallo, liebe Leseratten,

mein Name ist Monty von Hamsterbacke und ich bin von Beruf Maskottchen.

 

Auf dem Foto links seht ihr mich auf Tinas Schulter sitzen. Das ist fast wie in ihren Karatehamster-Büchern. Dort sitzt Hamster Neo gern auf der Schulter seines Kumpels, dem zwölfjährigen Jan.

 

Zusammen mit meinem Freund Marty MacRat begleite ich Tina seit zehn Jahren auf ihren Lesereisen. Dabei lerne ich viele fröhliche Kinder kennen – und auch ein paar mehr oder weniger strenge Lehrer.

 

Meine Aufgabe dabei ist nicht besonders anspruchsvoll: Ich brauche nur auf einem Tisch neben einem Glas Wasser zu sitzen, während Tina aus ihren Büchern vorliest. Das bekomme ich locker hin.

 

Am Ende einer Lesung darf ich noch von den Kindern gestreichelt werden. Diesen Teil meiner Arbeit mag ich am liebsten.

 

Meine letzte Reise war jedoch mit einer anderen, für mich völlig neuen Aufgabe verbunden. Ich sollte recherchieren. Jawohl. Tina hat mir einen sehr wichtigen Job übertragen. Der neunte Band ihre Karatehamster-Reihe soll nämlich am Walchensee spielen. Da traf es sich gut, dass Tinas Mann Joachim für ein paar Tage dorthin gefahren ist und mich mitnehmen konnte.

 

Auf den folgenden Seiten erzähle ich euch, was ich alles erlebt und herausgefunden habe.